WIE KISSEN SEX NOCH BESSER MACHEN KÖNNEN!

Viele von uns experimentieren im Schlafzimmer. Wir haben vielleicht Sextoys in unsere Routinen eingebaut oder die schönste Nebensache der Welt auf andere Weise noch spannender gemacht, vielleicht auch neue Stellungen ausprobiert. Man muss allerdings nicht viel Geld ausgeben, um Sex atemberaubend zu machen. Sie haben vermutlich bereits etwas in Ihrem Schlafzimmer, mit dem Sex großartig werden kann!

Kissen sind nicht nur ideal, um darauf zu schlafen. Sie sind darüber hinaus für weitere Dinge nützliche Helfer im Schlafzimmer.  Sie können wirklich dabei helfen, Ihr Sexleben zu verbessern und großartig werden zu lassen, wenn Sie die Tricks kennen, wie man sie am besten einsetzt.

Sie wissen nicht, wie man mit Kissen sein Sexleben verbessern kann? Wir haben ein paar Vorschläge für Sie auf Real6 Blog.

Machen Sie Selbstbefriedigung aufregender

 

Ich weiß ja nicht, wie es Ihnen geht, aber manchmal kann Selbstbefriedigung recht eintönig sein. Selbst wenn Sie sich dazu entschließen, kreativ zu werden kann es sei, dass es sich für Sie nicht sonderlich anders anfühlt. Mit Kissen aber können Sie wirklich etwas für sich verändern.

Sie können Ihr Kissen sorgsam so anordnen, dass sie ein hübsches Loch bekommen, in das Sie sich hineingleiten lassen können .... oder Sie stapeln Sie aufeinander, wenn Sie es bevorzugen, sich an den Kissen zu reiben. Sie können seine Position verändern, sodass das perfekte Toy für Sie entsteht.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie nun Ihre Hände bei der Selbstbefriedigung frei haben. Wenn Sie den richtigen Winkel und die richtige Position gefunden haben, können Sie mit Ihren Händen nun andere Dinge tun. Vielleicht streichen Sie sich langsam über ihren Körper und reizen Ihre Nippel oder machen Sie doch einfach ein Foto für jemand besonderes.

Ideal für lauten Sex!


Der beste Sex ist immer der, bei dem man sich nicht zurücknehmen muss. Wenn Sie bei fantastischem Sex laut zur Sache gehen, ist das vielleicht schön für Sie, kann aber im Nachhinein zu Ärger mit den Nachbarn führen. 
Machen Sie also Gebrauch von Ihrem Kissen. Mit dem Kissen können Sie die Geräusche, die Sie von sich geben, abdämpfen, und für viele ist es sehr erregend, wenn der Partner ein Kissen auf diese Weise verwendet. Wenn Sie beispielsweise ins Kissen beißen, weiß Ihr Partner, dass das, was er tut, für Sie großartig ist, und das kann dazu führen, dass die Bewegungen fester und schneller werden.


Zugegeben ein Kissen schluckt vielleicht nicht alle Geräusche, die Sie machen, aber es kann den Geräuschpegel so weit reduzieren, dass Sie Ihre Nachbarn nicht mehr belästigen. Außerdem fühlt es sich toll an, wenn man vor Lust in ein Kissen schreit, ohne sich Sorgen über die Nachbarn nebenan machen zu müssen.

Besserer Oralsex


Oralsex ist nun keine wirklich komplizierte Wissenschaft, aber es gibt ein paar Dinge, die man beachten sollte. Wenn Sie eine Frau oral verwöhnen, werden Sie feststellen, dass nach einer Zeit ihr Nacken weh tun kann. Das kann es erschweren, die Position zu behalten und die Erregung für Ihre Partnerin aufrechtzuerhalten.